Tel. 089- 203 240 55
Überspringen zu Hauptinhalt
Businesstheater Bilder-Slider
Businesstheater Bilder-Slider

Businesstheater

Spielend zum Ziel

Haben Sie auch schon Ver­an­stal­tun­gen mit stun­den­lan­gen Vor­trä­gen zu Sach­the­men erlebt, an die sich hin­ter­her kei­ner mehr erin­nern konn­te? Gal­li Busi­ness­thea­ter bzw. Unter­neh­mens­thea­ter kann, was kogni­ti­ve Pro­zes­se und Metho­den kaum ver­mö­gen: Die Leich­tig­keit und Leben­dig­keit des Spiels bie­tet die Mög­lich­keit, Ver­än­de­run­gen nach­hal­tig zu erreichen.

Unter­neh­mens­thea­ter ist Auf­trags­thea­ter und damit viel­fäl­tig. Wir sind dar­auf spe­zia­li­siert, Ihre Wün­sche zu erfül­len, die klei­nen wie die gro­ßen. Dabei ent­ste­hen immer wie­der vie­le neue Ideen und neue Produkte.

Leben­di­ges Verkaufscoaching

Mit­ar­bei­ter mit Kun­den­kon­takt bräuch­ten Schu­lun­gen mit ech­ten Kun­den, um sich zu verbessern.
Lei­der ist es schwie­rig, ech­te Kun­den dafür zu gewin­nen! Unse­re Schau­spie­ler hin­ge­gen kann man buchen, und sie sind auf­grund ihrer Erfah­rung, Fle­xi­bi­li­tät und Sen­si­bi­li­tät in der Lage, in jede Kun­den­rol­le authen­tisch zu schlüp­fen. Sie brie­fen uns detail­liert bezüg­lich der Kun­den­cha­rak­te­ris­ti­ka, und wir wer­den zum Spar­rings­part­ner für Ihre Mit­ar­bei­ter. Der Erkennt­nis­ge­winn und die prak­ti­sche Erfah­rung, die Ihre Mit­ar­bei­ter aus die­sem Trai­ning zie­hen, sind enorm!

Spon­tan und interaktiv

Die grund­le­gen­de Leis­tung des Gal­li Busi­ness­thea­ters besteht in der engen Ver­knüp­fung von fir­men­spe­zi­fi­schen Inhal­ten und spie­le­ri­scher Leichtigkeit.

Auf Wunsch der Teil­neh­mer wer­den mit Hil­fe eines Mode­ra­tors Situa­tio­nen defi­niert, die die Spie­ler spon­tan in Spiel­sze­nen umset­zen. So haben die Teil­neh­mer die Mög­lich­keit, aktu­el­le Fra­gen und Pro­blem­stel­lun­gen ein­mal bild­lich zu erle­ben und aus dem ent­spann­ten Blick­win­kel des Zuschau­ers zu betrach­ten. Spie­le­risch eröff­nen sich damit neue Sicht­wei­sen auf die Thematik.

Der Klas­si­ker

Zur Auf­lo­cke­rung und Ver­tie­fung Ihrer Ver­an­stal­tung und um Ihr Publi­kum in herz­haf­tes Geläch­ter zu ver­set­zen, ent­wi­ckeln wir Spiel­sze­nen, die das The­ma der Ver­an­stal­tung bild­haft wer­den las­sen. Sie sagen uns, was dem Publi­kum ver­mit­telt wer­den soll, wir set­zen es in leicht ver­ständ­li­che Bil­der um – mit viel Komik. Die Dau­er der Spiel­sze­nen kann vom Fünf-Minu­ten-Sketch bis zum abend­fül­len­den Thea­ter­stück rei­chen. Immer ist das Stück maß­ge­schnei­dert und bringt die Tagungs­the­ma­tik spie­le­risch auf den Punkt.

Businesstheater Bilder-Slider

Die sym­pa­thi­sche Art, ein Resü­mee zu ziehen

Unse­re Spie­ler sind auf Ihrer Ver­an­stal­tung als teil­neh­men­de Beob­ach­ter anwe­send. Sie neh­men die Stim­mung unter den Teil­neh­mern sowie Inhal­te und Form der Vor­trä­ge bzw. Bei­trä­ge auf und geben zum Abschluss ein gespiel­tes Feed­back des Tagungs­ge­sche­hens. Eine poin­tier­te Dar­bie­tung mit über­ra­schen­den Schluss­fol­ge­run­gen und Zusam­men­fas­sun­gen, die Ihren Teil­neh­mern nach­hal­tig im Gedächt­nis blei­ben wird.

Inter­ak­ti­ves Thea­ter pur

Die­ses Thea­ter­kon­zept lässt die Zuschau­er sich selbst auf der Büh­ne wie­der­erken­nen: Unser Spie­ler greift die Zuru­fe aus dem Publi­kum auf und formt sie zu einer Geschich­te, die die aktu­el­le Situa­ti­on und Stim­mung wider­spie­gelt. So ent­steht eine ein­zig­ar­ti­ge Atmo­sphä­re, die es ermög­licht, auch schwie­ri­ge The­men so dar­zu­stel­len, dass sich Lösungs­mög­lich­kei­ten erken­nen lassen.
Kom­mu­ni­ka­ti­ons­thea­ter kann als höchs­te Kunst des Geschich­ten­er­zäh­lens ein sze­ni­sches Abbild ent­ste­hen las­sen: Die Kunst, aus dem Moment her­aus zu erzäh­len, Geschich­ten zu kre­ieren und das Publi­kum mit schnel­len Rol­len­wech­seln und jeder Men­ge Situa­ti­ons­ko­mik in den Bann zu schla­gen. Dadurch kann es als auf­lo­ckern­des Unter­hal­tungs­pro­gramm mit Tief­gang ein­ge­setzt wer­den. So kann die­se Thea­ter­form auch einen mehr­tä­gi­gen Kon­gress in Etap­pen- und Fort­set­zungs­ge­schich­ten begleiten.

Ihre Mit­ar­bei­ter spie­len selbst

Unse­re Trai­ner beglei­ten die Teil­neh­mer beim Ent­wi­ckeln klei­ner Thea­ter­sze­nen. In Arbeits­grup­pen wer­den mit­tels der Über­zeich­nung von Rol­len­ver­hal­ten Sze­nen zu einem aus­ge­wähl­ten The­ma ent­wi­ckelt. Das Rol­len­spiel bie­tet neben dem team­för­dern­den Aspekt auch den krea­ti­ven Raum, neue Ideen und Ver­hal­tens­mus­ter zu ent­wi­ckeln und auf der Büh­ne aus­zu­pro­bie­ren. Als Höhe­punkt und Abschluss spie­len sich die ein­zel­nen Arbeits­grup­pen in Form einer klei­nen „Thea­ter­re­vue“ gegen­sei­tig ihre Sze­nen vor – Vor­freu­de und Spaß sind garantiert!

Im Spiel ist der Mensch wirklich!“

ist der von Johan­nes Gal­li gepräg­te Kern­satz der Gal­li Methode®.

Was mei­nen wir damit? Im Spiel kann der sich Teil­neh­mer frei von Druck über sei­ne Ent­wick­lungs­wün­sche und Poten­zia­le klar­wer­den, da sich im Aus­druck ver­schie­de­ner Rol­len sei­ne ver­bor­ge­nen Mög­lich­kei­ten und Wün­sche offen­ba­ren. Im anschlie­ßen­den Trai­nings­pro­zess suchen wir die opti­ma­len Umset­zungs­mög­lich­kei­ten für die im Spiel ent­deck­ten neu­en Mög­lich­kei­ten der Teil­neh­mer und über­prü­fen die­se probehandelnd.
Unser Selbst­ver­ständ­nis

Als Trai­nings­an­bie­ter mit Thea­ter­nä­he ori­en­tie­ren wir uns am Ver­hal­ten der Teil­neh­mer, das uns Hin­wei­se über die Rol­len gibt, die sie in ihrem beruf­li­chen Umfeld aus­fül­len. Als Trai­ner beob­ach­ten wir sowohl die­se Rol­len­dy­na­mik als auch die Kör­per­spra­che der Akteu­re, die sich durch die Inten­si­tät der Rol­len offen­bart. Um in der Thea­ter­me­tapher zu blei­ben: Wie ein Regis­seur geben wir den Teil­neh­mern kom­pe­ten­tes Feed­back und bin­den auch die Rück­mel­dun­gen der übri­gen Teil­neh­mer mit ein, um dem jewei­li­gen Akteur ein rea­lis­ti­sches Bild über sei­ne (Außen-)Wirkung zu liefern.

Empa­thie, par­ti­zi­pa­ti­ve Kom­mu­ni­ka­ti­on und krea­ti­ve Impul­se prä­gen unse­ren Stil.

 

Unse­re Arbeitsmethodik

Wir bie­ten Ihnen:

  • Kör­per­spra­che- und Kommunikationstrainings
  • Rol­len­wech­sel­trai­nings
  • geziel­te Schu­lun­gen für Füh­rungs­kräf­te sowie Tea­ment­wick­lung auf Grund­la­ge der Gal­li Methode®.

Kern der Gal­li Metho­de® ist Leben­dig­keit – wie errei­chen die Teil­neh­mer die­se? Um die hin­ter Wor­ten ruhen­den Bil­der, Erwar­tun­gen, Ansprü­che, Gefüh­le zu ver­ste­hen und nutz­bar zu machen, spie­len die Trai­nings­teil­neh­mer Schlüs­sel­si­tua­tio­nen aus ihrem Arbeits­all­tag nach.

Der All­tag wird dabei zu einer wie­der­hol­ba­ren und damit auch ver­än­der­ba­ren Sze­ne, und jetzt sind die Teil­neh­mer (auf-)gefordert, ein­mal völ­lig anders zu reagie­ren, als sie das übli­cher­wei­se tun.

Inspi­riert durch die Meta­pher des Thea­ter­spiels erpro­ben sie im Trai­ning und Coa­ching neue Ideen und Rol­len und ent­wi­ckeln dadurch Lösungs­an­sät­ze für Verhaltensänderung.

Ana­log zum Regie­pro­zeß erhal­ten die „Spie­ler“ direk­tes Feed­back von ihrem Trai­ner (Regis­seur) dar­über, wie sie wir­ken und was sie noch ver­bes­sern können.

Im Gegen­satz zu ande­ren Anbie­tern nut­zen wir unse­re Nähe zur Büh­ne, um die Ideen und Zie­le eines Trai­nings spie­le­risch aus­zu­pro­bie­ren, getreu dem Mot­to „Von Schau­spie­lern lernen!“.
Vie­le nam­haf­te natio­na­le und inter­na­tio­na­le Fir­men nut­zen unse­re Exper­ti­se gera­de des­we­gen, weil unse­re Trai­ner auch Schau­spie­ler sind und daher hel­fen kön­nen, im Spiel ver­bor­ge­ne Poten­zia­le der Teil­neh­mer aufzudecken.

Aus­gangs­punkt einer Zusam­men­ar­beit bil­det das Auf­takt­ge­spräch, in dem wir gemein­sam mit unse­rem poten­zi­el­len Kun­den die Bedar­fe ermit­teln. Dar­auf­hin erstel­len wir ein auf des­sen The­ma­tik und Fra­ge­stel­lung zuge­schnit­te­nes Ange­bot. Anschlie­ßend wird ein Trai­nings­kon­zept ent­wor­fen und mit dem Auf­trag­ge­ber abge­stimmt. Dann folgt die Pha­se der Durch­füh­rung, in der wir Feed­backs aus dem Pro­zess ein­be­zie­hen und das Kon­zept kon­ti­nu­ier­lich weiterentwickeln.

Vor und nach der Umset­zung erhe­ben wir die Befind­lich­keit der Teil­neh­mer in einem krea­ti­ven Dia­log, der uns einen sicht­ba­ren Nach­weis über deren Ent­wick­lung liefert.

Unse­re Trai­nings­pro­duk­te sind:

Prä­senz & Präsentation

  • Die Kunst, sich selbst zu präsentieren
  • Wor­te wir­ken las­sen-pro­fes­sio­nell auftreten

Kör­per­spra­che & Kommunikation

  • Erfolgs­fak­tor Kommunikation
  • leben­di­ge Körpersprache

Rollenwechsel/Rollenrepertoire

  • Rol­len­wech­sel­trai­ning
  • Die 7 Talen­te einer Führungskraft

Kon­flikt­ma­nage­ment

  • Kon­flik­te kon­struk­tiv klären

Tea­ment­wick­lung

  • Team­auf­stel­lung mit dem Typen­mo­dell der 7 Kellerkinder®
  • Mit­ar­bei­ter­thea­ter als Teamanreiz

Sto­ry­tel­ling

  • Geschich­ten span­nend erzählen
  • Sto­ry­tel­ling beim Präsentieren

In Zusam­men­ar­beit mit dem Kom­po­nis­ten Micha­el Summ bie­ten wir unse­ren Kun­den an, vom Jing­le bis zur fir­men­ei­ge­nen „Hym­ne“ die Welt der Musik krea­tiv für Ihr Unter­neh­men ein­zu­set­zen. Tref­fen Sie mit dem pas­sen­den Sound den Nerv Ihrer Zielgruppe!

Unser neus­tes Ange­bot für Sie!

  • Exklu­si­ve Songs zu Ihren Theaterstücken –
    wir kre­ieren Sound und Tex­te zu Ihrem Anliegen
  • Audio Logos
  • Audio Bran­ding
  • Tele­fon­schlei­fen
  • Sound­de­sign für Produktfilme
  • Hör­bü­cher

Las­sen Sie sich hören!

Unsere Angebote

Unse­re Angebote

las­sen sich in vier Berei­che unterteilen:

  1. Wir spie­len per­fekt inszeniert
  2. Wir spie­len spon­tan & interaktiv
  3. Wir hel­fen Ihnen auf die Bühne
  4. Wir beglei­ten den Veranstaltungsprozess

Je nach Anlass und Ziel­set­zung sind die Modu­le der ein­zel­nen Berei­che jeder­zeit sinn­voll mit­ein­an­der kom­bi­nier­bar. Wir bera­ten Sie gerne!

Unsere Literaturempfehlung

Pas­send zu unse­ren Busi­ness­thea­ter­stü­cken bie­ten wir auch Lite­ra­tur an. Für mehr Infos kli­cken Sie bit­te auf das Bild!

s-800-600-Persoenlichkeit durch Rollenwechsel

Ände­run­gen vorbehalten!

An den Anfang scrollen