Tel. 089- 203 240 55
Überspringen zu Hauptinhalt

Die Geisterstunde

Der jun­ge Den­nis Men­nis will sei­ne eige­ne Krea­ti­vi­tät ent­fal­ten, doch alles Eige­ne, Spon­ta­ne, Krea­ti­ve wird von sei­nem Umfeld ver­hin­dert. So beginnt sein Teu­fels­kreis mit dem ers­ten Kon­takt von Mari­hua­na, dar­auf­fol­gend sei­ne ers­ten Alko­hol­ex­zes­se, bis zum Kon­sum der Metham­phet­amin Dro­ge „Crys­tal Meth“, wel­che sei­nen Zer­fall bedeu­tet. Er erhält eine zwei­te Chan­ce, doch die­se ist an eine Bedin­gung geknüpft. Chris kann aus dem Dro­gen­rausch nur erlöst wer­den, wenn er pro Auf­füh­rung min­des­tens einen Men­schen fin­det, der ihm ver­spricht, kei­ne Dro­gen zu neh­men und sei­nen Talen­ten nachzugehen.


Die Geis­ter­stun­de“ zeigt den dra­ma­ti­schen und rasan­ten Absturz und Zer­fall eines 18-jäh­ri­gen Dro­gen­kon­su­men­ten und sei­ne mög­li­che Ret­tung. Das Stück bie­tet eine her­vor­ra­gen­de Grund­la­ge für die anschlie­ßen­de Nach­be­rei­tung des The­mas durch die Zuschauer.

Nach­be­rei­tung zum Theaterstück

Nach der Auf­füh­rung bie­ten wir mit dem Spie­ler eine 15–minütige Gesprächs­run­de an, in dem Fra­gen zum Thea­ter­stück oder dem The­ma bespro­chen wer­den können.

Work­shop zum Theaterstück

Wir emp­feh­len zusätz­lich einen 45 minü­ti­gen Work­shop, in dem die Schü­ler auf der Büh­ne ihre eige­nen Kon­flik­te aber auch ihre Krea­ti­vi­tät und Talen­te leben kön­nen. Der  Work­shop wird von dem Spie­ler durch­ge­führt und bie­tet den Schü­lern die Mög­lich­keit, All­tags­sze­nen auf der Büh­ne nach­zu­spie­len. Der Work­shop hat als Ziel, das bewuss­te Abgren­zen zu üben und sowohl die eige­ne Wach­heit, als auch die Auf­merk­sam­keit für das Umfeld zu sen­si­bi­li­sie­ren. Der Spie­len­de erlebt sei­ne Spiel­erfah­rung als Lebens­er­fah­rung, d.h. das Thea­ter­spiel wird zum Pro­be­han­deln fürs Leben genutzt. Somit kann ech­te Prä­ven­ti­on vor Can­na­bis und ande­ren Dro­gen stattfinden.

Thea­ter­pro­jek­te an Ihrer Schu­le oder in unse­rem Theater

  • mehr­stün­di­ge- oder Tages­work­shops zur wei­ter­füh­ren­den Vertiefung
  • mehr­stün­di­ge — oder Tages­work­shops zur Er- und Bear­bei­tung eines von Ihnen vor­ge­ge­be­nen Wunschthemas
  • Wir ent­wi­ckeln mit den Schü­lern und deren The­men ein Thea­ter­stück. Auf Wunsch mit Abschlussaufführung.Der zeit­li­che Rah­men rich­tet sich hier­bei ganz nach Ihrem Bedarf.

Michael Wenk I Theaterleitung

Lei­ter des Gal­li Trai­ning Cen­ters und Busi­ness­thea­ter in Mün­chen Lei­tung des Gal­li Prä­ven­ti­ons­thea­ters Mün­chen Vita Gebo­ren am 4.12.1959 in Frei­burg i.Br. Stu­di­um der Psy­cho­lo­gie in Frei­burg und Perugia/Italien Spra­chen: Deutsch,…

read more
Michael Wenk Business — Portrait

Michael Wenk | Theaterleitung

Vita Gebo­ren am 4.12.1959 in Frei­burg i.Br. Stu­di­um der Psy­cho­lo­gie in Frei­burg und Perugia/Italien Spra­chen: Deutsch, Eng­lisch, Ita­lie­nisch, Fran­zö­sisch Aus­bil­dung zum Kör­per­spra­che- u. Kom­mu­ni­ka­ti­ons­trai­ner nach der Gal­li Metho­de® 1986–1988 Schauspieler…

read more

Helena George I Theaterleitung

Lei­tung Gal­li Thea­ter Mün­chen in der Ama­li­en­pas­sa­ge. Lei­tung Inter­na­tio­na­le  Thea­ter­schu­le nach der Gal­li Metho­de® Für Kin­der & Jugend­li­che. Trai­ne­rin für Kör­per­spra­che & Kom­mu­ni­ka­ti­on nach der Gal­li Metho­de ® Staat­lich geprüfte…

read more

Helena George

Lei­tung Gal­li Thea­ter & Trai­ning Cen­ter Mün­chen – Ama­li­en­pas­sa­ge Lei­tung Inter­na­tio­na­le Thea­ter Schu­le nach der Gal­li Metho­de® für Kin­der & Jugend­li­che Schau­spie­le­rin, Trai­ne­rin, Coach und Regis­seu­rin Zur Per­son Hele­na George…

read more

Claudia Kaviani

Lei­tung der Gal­li Thea­ter Lounge / Kin­der­thea­ter­trai­ne­rin & Schau­spie­le­rin Aktu­el­le Stü­cke Die Clow­nin erwacht, See­le oder Sili­kon , Rot­käpp­chen, Frau Hol­le, Die Bre­mer Stadt­mu­si­kan­ten Refe­ren­zen Cor­so Fes­ti­val Kin­der­ge­burts­ta­ge Feri­en­er­ho­lung München…

read more

Daniela Fehringer

Schau­spie­le­rin aktu­ell zu sehen in: Der Bezie­hungs­coach Hel­den Frau Hol­le Die Weih­nachts­ge­schich­te Hän­sel & Gre­tel Schnee­witt­chen Vita Jahr­gang 1981 Beruf: Erzie­he­rin, Schau­spie­le­rin 10-jäh­ri­ger Auf­ent­halt in Ita­li­en Mehr­jäh­ri­ge päd­ago­gi­sche Berufs­er­fah­rung mit…

read more

Anano Lezhava

Schau­spie­le­rin Vita Jahr­gang 1996  Stu­di­um M.A. Inter­kul­tu­rel­le Kom­mu­ni­ka­ti­on Wei­ter­bil­dung “Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung durch Schau­spiel“ an der Inter­na­tio­na­len Thea­ter­schu­le nach der Gal­li Metho­de® im Gal­li Thea­ter & Trai­ning Cen­ter Mün­chen Aktu­el­le Stü­cke Männerschlußverkauf…

read more
Damaris Sieglind

Damaris Sieglind Meyer

Schau­spie­le­rin, Kin­der­thea­ter­trai­ne­rin Aktu­el­le Stü­cke Män­ner­schluss­ver­kauf Eva & Lilith See­le oder Sili­kon Die Bre­mer Stadt­mu­si­kan­ten Mann, stress mich nich’! Lie­be sucht Online selbst geschrie­be­ne, insze­nier­te sowie gespiel­te Ein-Frau-Come­dy-Show Jahr­gang 1966 in…

read more

Giorgi Khundadze

Schau­spie­ler Aktu­el­le Stü­cke Die Schnee­kö­ni­gin Hän­sel & Gre­tel Alad­din Ali Baba & die 40 Räu­ber Der Bezie­hungs­coach  Galli’s Kri­mi Komö­die  Vita geb. 1999 in Tbi­li­si / Geor­gi­en 2019 Schul­ab­schluss (Abitur)…

read more
Thea­ter­stück von Johan­nes Gal­li
Wir spie­len unse­re Thea­ter­stü­cke ger­ne auch in Ihrer Einrichtung.
Bit­te kon­tak­tie­ren Sie uns für genaue Abspra­chen und Informationen.
Beset­zung: 1 Spie­ler / 1 Techniker
Büh­ne: mind. 2 x 3 Meter
Ton: Musik­an­la­ge nach Absprache
Licht: nach Absprache
Ein­satz­be­reich: deutschlandweit
Kos­ten: auf Anfrage
Buchen

Musik­emp­feh­lung zur Nachbereitung

Das gesam­te Ver­lags­pro­gramm fin­den Sie unter: www.galliverlag.de

An den Anfang scrollen