Repertoire

Plötzlich steht sie mitten im Wohnzimmer der hübschen Gisela. Frau Botoxky – die etwas schräge Nachbarin, knapp über 60, hat geerbt und will das feiern. Ihre letzte Chance ist zum Greifen nah: Noch einmal verlieben, mit Romantik ins volle Leben fallen, denn ihre bisher „Verflossenen“ ließen doch einiges zu wünschen übrig. Aber das geplante Liebes- und Lebensabenteuer braucht professionelle Vorbereitung: Fett muss weg, Schlaffes geliftet werden. Aber Gisela ist dagegen, sie fragt was wichtiger ist, Schönheit oder Reife. Und schon kriegen sich beide in die Haare. Wer gewinnt? „Seele oder Silikon“. Das frech provozierende Stück ist treffend, turbulent und tiefsinnig, wie das Leben selbst.

Autor: Johannes Galli                                                                                        Regie: Michael Wenk                                                                                                Es spielen: Claudia Kaviani & Helena George / Tamaras Sieglind